Auch beim Frauencafé ist Abwechslung gefragt. Deshalb besuchten wir im Juni den Kräutergarten in Dreieich. Gemeinsam sind wir von der Bushaltestelle in der Dresdner Straße aus nach Dreieich gefahren. Dort angekommen mussten wir noch eine Strecke laufen, um an unser Ziel zu gelangen. Leider zeigte sich der Himmel nicht von seiner besten Seite und immer wieder ging ein fragender Blick nach oben: Fängt es an zu regen oder nicht? Im Kräutergarten angekommen wurden wir dann mit selbstgemachten Getränken – Holundersirup und

Kräuterlimonade – empfangen. Nachdem unser Durst gestillt war und wir uns mit leckeren Butterbroten, belegt mit essbaren Blüten und dem mitgebrachten Kuchen gestärkt hatten, konnten wir mit dem Rundgang im Kräutergarten beginnen. Von Frau Rehwald vom „Team Kräutergarten“ bekamen wir viele Informationen über die zahlreichen Kräuter- und Gemüsesorten, die dort angepflanzt werden. Einige der Kräuter konnten wir sogar probieren. Auch die Kinder zeigten sich sehr interessiert. Wer wollte konnte sich noch eine kleine Kräuterpflanze mit nach Hause nehmen. Gut gelaunt und mit vielen neuen Eindrücken kamen wir dann wieder in Egelsbach an bevor der Regen einsetzte.

Bericht: Marion Schmidt

 

 

 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.