Aktuelles von der Christlichen Flüchtlingshilfe Egelsbach / Erzhausen (CFEE)

Viele Hände ...

Die CFEE freut sich darüber, dass nach den letzten anstrengenden und einschränkenden Monaten der Pandemie, ein „Ferienprogramm light“ stattfinden konnte. Die geplante Ferienfreizeit in Mainz/ Wiesbaden für unsere jungen Bewohner, wurde wegen der wieder zunehmenden Infektionsdynamik, kurzerhand in ein Sommerferienprogramm umgewandelt. Wichtig war es hier, dass primär Unternehmungen in einer festen Gruppe durchgeführt werden und die Kontakte zu externen Faktoren begrenzt werden. 

Die letzte Ferienwoche der Sommerferien wurde so nochmal zu einem Highlight und

Wer macht mit?

Das neue Schuljahr beginnt. Jetzt startet auch wieder die Hausaufgabenhilfe in Präsenz. Selbstverständlich mit Hygienekonzept und viel Herzblut. Nach der Zeit der virtuellen Lernhilfen gibt es viel aufzuholen.

An fünf Tagen in der Woche unterstützen wir Kinder nach der Schule bei ihren Hausaufgaben in allen Fächern, besonders in Deutsch und Mathematik, aber auch in Englisch und bei Übungen für Arbeiten.

Schon eine stundenweise Unterstützung hilft. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an

Constanze Zimmermann – c.zimmermann (at) cfee.info – 0 61 03 / 50 93 183

Wer öffnet?

Wer sucht der findet, sagt man. Auch eine Wohnung. Allerdings ist die Suche schwierig und dauert lange. So lange, dass sie manchmal aussichtlos erscheint. Deshalb melden wir uns hier zu Wort.

Viele Bewohner unserer CFEE-Unterkünfte sind inzwischen anerkannt, haben ein eigenes Einkommen und sprechen ziemlich gut deutsch. Sie sehnen sich nach Jahren in den beengten Verhältnissen der Gemeinschaftsunterkünfte nach einer eigenen Wohnung.

Wenn Sie eine Wohnung vermieten möchten, vermitteln wir gerne. Es gibt für alle Wohnungsgrößen Bewerber.

Constanze Zimmermann – c.zimmermann (at) cfee.info – 0 61 03 / 50 93 183

Shiraz Maysum – s.maysum (at) cfee.info – 0 61 03 / 50 95 204

Gesegnetes Fest

... neigt sich dem Ende entgegen. Die Corona-Pandemie hat auch uns und die Bewohner unserer Unterkünfte dieses Jahr vor neue Herausforderungen gestellt. 

 

Die teilweise traumatisierten Menschen, die bei uns leben, fanden sich plötzlich, im vermeintlich sicheren Hafen, einer neuen unsicheren und ungewissen Situation ausgesetzt. Es wurde in unseren Häusern letztlich sehr still. Auch die meisten Projekte und weitere Pläne die wir hatten, mussten wir leider absagen. 

 

Wir können allerdings trotzdem auf einen Prozess des Wachsens, des Zusammenhalts und der gelebten Empathie zurückblicken. Aus der Not heraus

Nur in einem etwas anderen Setting:

  • Wir sind immer per E-Mail und meistens auch telefonisch erreichbar. >> Kontakte
  • Sie können uns auch persönlich treffen. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin. Bringen Sie dann bitte Ihre Maske mit und halten Sie Abstand.
  • Unsere hausinternen Veranstaltungen wie Hausaufgabenhilfe, Frauen-Café, Workshops, GFK-Seminar müssen zu unserem Bedauern leider ausgesetzt werden.

 Bewohner finden Informationen in verschiedenen Sprachen >>hier.

Wir lieben bunt und nicht braun

Ein dreifach donnerndes „Egelsbach Helau“…beim Aktionsbündnis #EgelsbachIstMehr sind auch Mitarbeiter und Bewohner der Christlichen Flüchtlingshilfe Egelsbach/Erzhausen mitgelaufen. 

Unter dem Motto „Wir lieben es bunt und nicht braun“ hatten alle Akteure viel Spaß, genossen die ausgelassene Stimmung und das gute Wetter. 

Nächstes Jahr sind wir wieder dabei und freuen uns über jeden neuen Teilnehmer.  

Einen Bericht und viele Bilder gibt´s auf der Seite von #EgelsbachIstMehr.
Die Presseresonanz findet sich auf op-online.

Erste Bilder sind hier zu finden ...

Nee, wat war dat schee

Mit viel Freude haben die Kinder und Erwachsenen gemeinsam Fassenacht gefeiert. Es wurde viel getanzt, gesungen und gelacht. Das besondere Highlight war der Besuch der Prinzessin Sabine die Erste und des Prinz Florian der Erste. Die Kinder wollten die Prinzessin nicht eher gehen lassen, bevor nicht jeder mit ihr ein Bild hatte. 

Wer hat Recht?

Das fängt Ja(hr) gut an. Pünktlich zum Jahresbeginn hieß es für unsere jungen Bewohner: Start des freudig erwarteten "FERIENPROGRAMMS". 

Das heißt 4 Tage Erlebnisse, neue Erfahrungen, Spaß, Freude, Kultur und eine Menge Leichtigkeit. Am Dienstag, dem 07.01.2020 ging es deshalb los ins Senckenbergmuseum nach Frankfurt am Main. Ausgerüstet mit Frühstück und ganz viel Entdeckertum, machten sich an diesem Morgen gut 10 Bewohner zwischen 7 und 14 Jahren, begleitet von den Hauptamtlichen Constanze Zimmermann und Shiraz Maysum, auf den Weg in die Mainmetropole. Begeistert von

Mainz, wie es lacht und lockt ...

Als letzter Programmpunkt 2019 stand ein Besuch des Weihnachtsmarktes in Mainz auf dem Programm. Am 21.12.2019, pünktlich zum Einläuten der Ferien und der Countdown zum Weihnachtsfest, trafen sich einige Bewohner und mehrheitlich viele Kinder gemeinsam mit Constanze Zimmermann und Frank Puchert, sowie ehrenamtlichen Helfern aus unserem Haus am Egelsbacher Bahnhof, um zusammen den Weg nach Mainz anzutreten. Dort angekommen wartete Herr Shiraz Maysum auf die Ankömmlinge mit Speis und Trank für die erste Versorgung. Auch Herr Merga Negeri stieß dazu und so war die Gruppe komplett. Zunächst begann die Gruppe mit einem winterlichen  Spaziergang über den Schillerplatz zum Gutenbergmuseum. Dort konnten sich alle für die ausgestellten Stücke und Maschinen zum Thema Buchdruck und Lettering begeistern und bei einem Workshop sogar selber aktiv werden. Highlight war natürlich die in einem Tresor aufbewahrte Gutenberg-Bibel.

Nach dem Rundgang, war es dann auch nicht mehr weit bis

*liebevoll von den Kindern gestaltet

Update 24.12.:Am 24.12. wurde im hr die Sendung „Der hr-Weihnachtsstern“ gezeigt, in der auch über die CFEE-Weihnachtsfeier berichtet wurde. Wer die Sendung nicht sehen konnte kann sie noch in der Mediathek des hr finden: https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/der-hr-weihnachtsstern,video-110766~_story-sendung-78820.html. Ab der 39. Minute wird über Egelsbach berichtet.

Es weihnachtet sehr und so durften wir gemeinsam mit den Bewohnern unserer Einrichtung, der besinnlichen Weihnachtszeit ein Fest bereiten. Am 10.12.2019 lud die CFEE die Kinder zur Weihnachtsfeier im katholischen Gemeindezentrum, dass uns netterweise von der Gemeinde wieder zur Verfügung gestellt wurde. Zu Gast war dieses mal neben dem Hessischen Rundfunk, der ein Weihnachtsspecial über verschiedene Einrichtungen in Hessen macht, die Moderatorin Andrea Ballschuh, der Weihnachtsmann, der a capella chor „tripple A“, sowie zwei Vertreterinnen von der Wilhelm-Leuschner-Schule.

Die circa 70 Gäste (!!!) konnten sich bei weihnachtlicher Atmosphäre,

Fast wie im Himmel ...

Unser letztes Frauencafé in diesem Jahr fiel auf den 6. Dezember. Was lag da näher, dass uns der Nikolaus einen Besuch abstattet.

Da der Nikolaus an diesem Tag natürlich viele Termine hat trafen wir uns diesmal schon um 15 Uhr. Überrascht von der großen Anzahl der Teilnehmer, Frauen sowie Kinder, schafften wir es trotzdem gut vorbereitet den Nikolaus mit einem Lied zu begrüßen. Heidi Sauer hat uns dabei mit ihrer Gitarre begleitet. Im Anschluss hat der Nikolaus zu den Kindern gesprochen. Die waren sehr erstaunt was er so alles über sie wusste. Zu seinen Fragen an die Kinder gaben diese bereitwillige Auskunft. So einige von den Jungs, die bei der SGE Fußball spielen staunten nicht schlecht, dass der Nikolaus sogar die Namen ihrer Trainer kannte. Natürlich wurden auch viele Bilder von den Kindern mit dem Nikolaus für die Daheimgebliebenen gemacht.

Erschöpft, aber glücklich :-)

Im Rahmen der umfangreichen Sanierungsarbeiten des Egelsbacher Eigenheims und den dort stattfindenden "Presslufthammertagen", haben wir es uns nicht nehmen lassen unseren Beitrag als Christliche Flüchtlingshilfe in Egelsbach  beizutragen.

Fünf freiwillige Bewohner der Einrichtung, Herr Georg Rademacher von der Geschäftsführung, sowie Herr Shiraz Maysum als Einrichtungsleiter zogen die Sicherheitsschuhe an und halfen Pro Sallbau-Eigenheim, sowie weiteren freiwilligen Helfern bei den Arbeiten im Eigenheim. (Aufmerksame Beobachter werden bemerkt haben, dass

Wie das wohl aussieht, wenns fertig ist ...

Am Donnerstag den 14.11.2019 fand unser zweiter kreative Workshop zur weihnachtlichen Gestaltung statt. Die Kinder haben gemeinsam mit dem Einrichtungsleiter Shiraz Maysum eine Weihnachtskarte gestaltet. „Doodle-ing“ nennt sich eine kreative Methode bei der Illustrationen in willkürlicher Anordnung auf das Papier gebracht werden und so fanden der Weihnachtsmann, Schneemänner, das Christkind und weitere Protagonisten der Weihnachtszeit ihren Platz auf einem großen Blatt Papier. Dieses bunt ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.