Es gibt massive Kontakteinschränkungen. Wir müssen unsere Zeit meistens zu Hause zu verbringen.
Das führt zu einem Gefühl der Enge. Es führt zu Ängsten und zu Einsamkeit. Geht es Ihnen auch so?

Manchmal kann hilfreich sein, mit den Schwierigkeiten nicht allein zu sein.
Der Psychosozialen Verbund Rhein-Main bietet daher psychosoziale Beratung für Geflüchtete am Telefon in verschiedenen Sprachen an.

Untenstehend finden sich die Flyer mit den Sprechzeiten und Telefonnummern in den jeweiligen Sprachen:

>> Deutsch
>> Arabisch / العربية
>> Farsi / فارسی
>> Englisch / english
>> Französisch / francais
>> Spanisch / español

Wer mehr über den Psychosozialen Verbund Rhein-Main erfahren möchte, der klicke >> hier.

Hier können Sie anrufen.

Es zeichnet sich schon ab, dass angesichts der Enge in Zeiten des Corona-Virus Gewalt gegen Frauen und Kinde zunehmen wird. Deshalb:

Herzlich willkommen zur telefonischen Beratung in 17 Fremdsprachen – Welcome to our telephone counselling in 17 other languages

Mit Hilfe von Dolmetscherinnen kann die Telefon-Beratung beim Hilfetelefon rund-um-die-Uhr in 17 Fremdsprachen stattfinden. Im interkulturellen Beraterinnen-Team arbeiten viele mehrsprachige Fachkräfte, die auch direkt in einer Fremdsprache beraten können.

Nähere Infos finden Sie >> hier.

Sozialarbeiter:

Herr Merga Negeri
0178-1078696 (Mo - Fr, 08:00 - 16:30 Uhr)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Herr Shiraz Maysum
0178-1078782 (Mo - Fr, 08:00 - 16:30 Uhr)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Verwaltung:

Frau Constanze Zimmermann
0177-1828200 (Mo - Fr, 09:00 - 14:00 Uhr)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geschäftsführung:

Herr Georg Rademacher
0178-8459027 (in Notfällen)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausländerbehörde:

In der Ausländerbehörde kann die Terminvereinbarung nicht mehr persönlich vor Ort erfolgen. Nur wer einen bestätigten Termin vorweisen kann, erhält ausschließlich über den Eingang der Ausländerbehörde Zutritt zu den Räumen. Termine können per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06074-8180-1347 vereinbart werden.

Seite 1 von 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.