Am Montag, den 19. September wurde das Veranstaltungszelt der SG Egelsbach zum Klassenzimmer. Schüler waren die Mitglieder einer Study Group der UEFA. Die hatten sich zu einem Probe-Deutschkurs angemeldet. Sie wollten nämlich wissen, wie das in Egelsbach funktioniert hat mit dem Förderkurs Deutsch für geflohene Fußballer. Vorausgegangen war ein Modellprojekt der Sportjugend Hessen zur Förderung des ehrenamtlichen Engegaments von Flüchtlingen im Jahre 2015, an dem Spieler der SGE Refugees United teilnahmen. In dem Förderkurs wurden neben dem Regelwerk Fußball auch Wissen über die Vereinstrukturen und Werte wie Fairness und Sportsgeist vermittelt. Der Kurs wurde unter Federführung von Thomas Geiß entwickelt und gehört nun zum Kursprogramm des Hessischen Fußballbundes. Die Teilnehmer der UEFA hatten bei diesem Schnupperkurs viel Spaß und werden den Begriff "Anstoßpunkt" immer in Erinnerung behalten ;-) Herzlichen Glückwunsch liebe SG Egelsbach - das war Anerkennung von ganz oben.

Update 15.12.16: Das die Integrationsarbeit der SG Egelsbach auf internationalem Parkett Beachtung findet, zeigt dieser >> Artikel in der op-online.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok